Budgetmetzgetä vom 14.11.2019

Am 14. November lud die FDP.Die Liberalen Amriswil erneut zur alljährlichen «Budgetmetzgetä» ins FC Amriswil Clubhaus ein.

news

Am Donnerstag 14. November stellte Thomas Grimm der Finanzchef der Stadt Amriswil an der FDP Budgetmetzgetä die Rechnung der Stadt vor. Wie er bemerkte, das erste Mal vor einem amtierenden Stadtpräsidenten, seinem jetzigen Chef Gabriel Macedo. Dieses Jahr würden Sie nicht so grosszügig budgetieren, wie die Jahre zuvor, sondern eher pessimistisch. Severin Gutjahr-Preisig, der Finanzchef der Schulkommission, stellte die Rechnung und das Budget der Schulgemeinde vor und verkündete die Senkung von 3 Prozent auf einen Steuerfuss von 95 Prozent. Einstimmig sprachen sich die Teilnehmer für die Budgets der Stadt und der Volksschulgemeinde Amriswil-Hefenhofen-Sommeri aus.

Nach den vielen Zahlen und einer kurzen Vorstellung der Nominierten, die für den FDP Kantonsrat kandidieren, gingen die Freisinnigen zum geselligen Teil des Abends über und eröffneten die alljährliche Metzgetä.